"Magic City" im Olympiapark Herakut in der Ausstellung "Magic City" in der Kleinen Olympiahalle I. Foto: Rainer Christian Kurzeder

Die versteinerte Zauberstadt

Erstmals präsentieren die Kuratoren Carlo McCormick und Ethel Seno ihre fiktive Stadt in München. Dabei zeigen sie sowohl kritische als auch unterhaltsame Street Art aus fünf Kontinenten. Zu sehen sind Graffiti, Skulpturen, Wandgemälde und multimediale Installationen von 50 Street-Art-Künstlern aus mehr als 20 Ländern.

Über die Messen Stroke Art Fair und Artmuc Brian M. Viveros auf der Stroke. Foto: Stroke Art Fair und Art 42 Kunsthandel

Kunstfrühling und junge, rebellische Kunst

Erstmals finden in München die Stroke Art Fair und die Artmuc zur gleichen Zeit statt. Zu finden ist die Artmuc nun am früheren Ort der Stroke, der Praterinsel. Die Stroke Art Fair ist bereits vergangenes Jahr ins Werk 9 auf dem früheren Kunstpark-Ost-Gelände umgezogen. Gleichgeblieben ist, dass man hier wie dort mit freiem Geist und neugierigem Auge offen für Neues bleiben soll. Gezeigt werden Malerei, Fotografie, Collagen, digitale Kunst und Skulpturen sowie Mixed Media, Lichtinstallationen und vieles mehr. Live-Künstler gestalten zudem Wände auf dem gesamten Gelände des Werksviertels-Mitte.​

Publiziert im Kulturvollzug

 

 

 

Weitere Bilder zu diesen Artikeln auf www.kultur-vollzug.de

 

Olga Levinas journalistische Texte auf Facebook abbonieren

f�r die Homepage

Aktuelle Arbeiten

Banksy Ausstellung in Berlin

© Gwendol Art/HPO/Sugar Heroes Dieses Graffito ist in der Banksy Ausstellung in Berlin entstanden. © Gwendol Art / HPO / Sugar Heroes

LED-Lampe

Magic Lamp Zauberlampe

Animationen

Empfehlen Sie diese Seite auf: