Magie des Augenblicks

Subjektiv durchs Objektiv Momentaufnahmen von Gefühlen.

Gesehen bei Angelina Mühlbergs Vernissage "Licht und Schatten" am 18. Juli 2019. Zum Sound von Funk, Soul und Reggae präsentierte die Künstlerin ihre erste Einzelausstellung in der Kunstgaleriebar KGB. Die dort gezeigten Arbeiten sind großteils von Streetart und Musik inspiriert. So beispielsweise die Portraits der Soul-Sänger Erykah Badu und Charles Bradley. Interessant ist auch die Kombination aus Aquarelldruck und Altholz. Das Besondere ist jedoch der lebendige Ausdruck in den Augen, den fast alle Portraits inne haben. Die Künstlerin fängt Gefühle in ihren Momentaufnahmen ein – auch aus ihrem eigenen Leben. Zu sehen sind Mühlbergs Mixed-Media-Arbeiten noch bis zum 20. September 2019. 

 

Foto: Olga Levina kultur-vollzug.de

Empfehlen Sie diese Seite auf: